KJP-NRW-Fördersätze für Bildungsmaßnahmen gestiegen

Ab sofort erhaltet ihr für die auf Ortsebene durchgeführten Bildungsmaßnahmen höhere KJP-Förderungen.

Ortsgruppen der Kolpingjugend können zur Finanzierung von Angeboten der Jugendverbandsarbeit öffentliche Geldmittel aus dem Kinder- und Jugendförderplan Nordrhein-Westfalen (KJP NRW) erhalten.

Bildungsmaßnahmen im Sinne des KJP umfassen nicht nur die Vermitteln von Wissen, sondern auch die Förderung der Persönlichkeitsbildung, die Aneignung sozialer und kultureller Kompetenzen und die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Folgende Angebote werden gefördert:

  • außerschulische Bildung
  • Kinder- und Jugenderholung
  • besondere Formen der Partizipation und Interessenvertretung durch junge Menschen 

Nutzt die Fördersätze und setzt eure Veranstaltungsideen in die Tat um!

Fördersätze für Teilnehmende von 6-26 Jahren

Internatsveranstaltung
(mind. 7 förderfähige TN)

mit Übernachtung

5 Std Bildung

15,- € p.P.
pro Tag

Tagesveranstaltung
(mind. 7 förderfähige TN)

ohne Übernachtung

5 Std Bildung

11,- € p.P.

Halbtagesveranstaltung
(mind. 7 förderfähige TN)

ohne Übernachtung

2,5 Std Bildung

7,- € p.P.

Wochenendfreizeit
(mind. 7 förderfähige TN)

bis zu 4 Übernachtungen

 

4,- € p.P.
pro Tag


Bitte beachtet: Veranstaltungen im Rahmen der verbandsbezogenen Arbeit, z.B. Planungswochenenden sowie Vorstands-, Ausschusssitzungen und Konferenzen gehören nicht zu den Bildungsveranstaltungen im Sinne des KJP und werden nicht gefördert.

Download Dokumente

Bitte reicht zur Förderung folgende Dokumente bis spätestens 6 Wochen nach dem Ende der Veranstaltung/Maßnahme ein: 

Deckblatt / Verwendungsnachweis

Teilnahmeliste

Datenerhebungsbogen

Sachbericht Bildungsveranstaltung bzw. Sachbericht Wochenendfreizeit

Belege Original Hausrechnung

Belege Reisekosten (falls vorhanden)


Kontakt

Ansprechpartnerin bei Fragen und Sachbearbeitung von KJP-Förderungen:

Doris Kleine 

E-Mail:  Kleine(at)kolpingjugend-dv-paderborn.de
Telefon: 05251/ 28 88 527

Bürozeiten: Mo.-Mi. und Fr. jeweils bis 12 Uhr