Diözesankonferenz 2015-2

Auf den Kupferberg wurde vom 06. - 08.11.2015 zur zweiten ordentlichen Diözesankonferenz 2015 der Kolpingjugend DV Paderborn gerufen.

Fast 50 Teilnehmer folgten diesem Ruf und verbrachten in der Jugendbildungsstätte Kupferberg drei abwechslungsreiche Tage. Seit langer Zeit fand die Diko der Kolpingjugend wieder über drei Tage, sowie in einem Tagungshaus statt.

Auf der Herbst-Diko wurde traditionell der Jahresbericht vorgestellt. Es erfolgte die Aussprache und die Entlastung der Diözesanleitung durch die Diko. 

Ein produktiver und interessanter Austausch zu Themen wie Prävention, Satzung und Nachhaltigkeit, sowie die Berichte folgten am Samstag.  Bevor am Samstagabend Maik Schmiedeler aus der Diözesanleitung verabschiedet wurde, wurde in der Kapelle der Jugendbildungsstätte die heilige Mese gefeiert. Am Abend musste sich Maik dann als Dschungelspezialist behaupten. Sein Einsatz machte sich bezahlt, denn er wurde zum Dschungelkönig gekrönt.

Der Sonntag startete wie an allen Tagen mit einem Morgenimpuls und dem darauf folgenden Frühstück. Gestärkt ging es mit der Diko weiter mit den Punkten Berichte, Anträge und insbesondere dem Punkt "Wahlen". Neu in die Diözesanleitung (im Modell) wurde Fabian Schäfer aus der Kolpingjugend Clarholz gewählt.

Unter dem Punkt „ Anträge“ wurde am Sonntag der Antrag der Diözesanleitung zu einem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, sowie der Verankerung des Themas "Nachhaltigkeit" im Verband beschlossen, nachdem dieses Thema bereits am Samstag  seinen Platz in einem Studienteil gefunden hatte.

Weitere Infos und Materialien findest du hier.