Smarty

Das Aus- und Fortbildungsangebit "Smarty" richtet sich an Leiterinnenrunden der Kolpingjugend vor Ort und geht über ein Wochenende (Freitag bis Sonntag) in einem Bildungshaus.

Enthalten sind mindestens 5 Ausbildungsstunden zu einem oder mehreren Themen eurer Wahl. Die restliche Zeit kann zur Organisation der Leiterinnenrunde, der Ferienfreizeit, etc. genutzt werden.

Rahmenbedingungen:

  • Aufgrund der geltenden Ausbildungsstandards, richtet sich das Aus- und Fortbildungsangebot an Jugendliche ab 16 Jahren.
  • Damit das Wochenende stattfinden kann, werden mindestens 10 TeilnehmerInnen benötigt. Sollte es Probleme dabei geben, die 10 TeilnehmerInnen zusammen zu bekommen, kann das Wochenende auch gemeinsam mit einer anderen Kolpingjugend gebucht werden.
  • Das Angebot umfasst über das gesamte Wochenende einen Ausbildungsteil von mindestens 5 Stunden. Die restliche Zeit kann für organisatorische Themen der LeiterInnenrunde, die Organisation der Ferienfreizeit, etc. genutzt werden.
  • Der Wochenendtermin und die Themenwahl muss langfristig mit dem Jugendreferat vereinbart werden. Bei einer Buchung 2 Kalendermonate vor dem Termin können wir nicht dafür garantieren, dass das Angebot stattfinden kann, da es schwierig ist, kurzfristig ein Bildungshaus und eine(n) ReferentIn zu finden.

Kosten (pro Wochenende):

  • 35€ pro Person, Mitglieder nur 25€
  • ab Buchung 2 Kalendermonate vorher: 45€ pro Person, Mitglieder nur 35€
  • Ausfallgebühren des Tagungshauses durch nicht teilgenommene Personen oder kurzfistige Absage durch die Kolpingjugend vor Ort stellen wir in Rechnung. 

Gebucht werden kann das Angebot über das Jugendreferat. Für die Buchung benötigen wir das gewünschte Datum, den Themenwunsch, die verbindliche Anzahl der TeilnehmerInnen und die Anzahl der Kolpingmitglieder.

Themenkatalog

Folgende Aus- und Fortbildungsthemen können im Rahmen von "Smarty" gebucht werden:

  • Rechte & Pflichten
  • Kinder schützen
  • Kommunikation
  • Rhetorik
  • Spielepädagogik
  • Projektarbeit

Darüber hinaus können Themenwünsche mit dem Jugendreferat abgestimmt werden.