Und plötzlich weißt du es:

Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen.

Mit einer großen Portion Wehmut aber auch Dankbarkeit für eine spannende Zeit bei der Kolpingjugend DV Paderborn wird uns Philipp Ashton Ende Februar nach über 6 Jahren Tätigkeit als Jugendbildungsreferent verlassen.

Mit einem kleinen Ausstand möchte er sich vorab persönlich von all jenen verabschieden, die ihn während seiner Zeit bei der Kolpingjugend begleitet haben. Dazu lädt er am Donnerstag, 22. Februar zwischen 17:00 und 19:00 Uhr alle in die Büroräume der Kolpingjugend (2. Etage Kolping-FORUM Paderborn) ein.

Wir freuen uns darauf euch alle zu sehen, um Philipp gemeinsam "Tschüss" zu sagen.