Neue Kolpingjugend gegründet

Neue Ortsgruppe der Kolpingjugend in Bielefeld-Jöllenbeck

Jugendliche aus Bielefeld-Jöllenbeck haben jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und sich am 1. Dezember als neue Ortsgruppe der Kolpingjugend gegründet

Bereits seit zwei Jahren trifft sich die 10-köpfige Gruppe regelmäßig einmal im Monat und plant und veranstaltet im Stadtbezirk im Norden Bielefelds Aktionen und Ausflüge. Programmpunkte waren bisher unter anderem Kartbahnfahren, Glühweinverkauf für Entwicklungsprojekte, ein Krimidinner, gemeinsames Pizzabacken, Spieleabende, ein gemeinsamer Segeltörn mit der Kolpingjugend Heepen sowie Ausflüge nach Soest (zur Allerheiligenkirmes) und zum Kolpingtag nach Köln. 

Im Januar ist als nächste Aktion ein Filmabend geplant. Um offiziell Teil der Kolpinggemeinschaft zu sein, war es an der Zeit sich als Kolpingjugend zu formieren. Zur Gründung kamen Diözesanleiter Fabian Schäfer und Jugendbildungsreferent Philipp Ashton und übergaben der neuen Ortsgruppe ihr eigenes Banner.