Klimadialoge | Diálogos Climáticos

Begegnungsphase in Mexiko

Die Teilnehmer*innen der Klimadialoge aus Deutschland waren im Juli zu Gast bei den Projektpartnern in Mexiko. Nach der ersten Begegnungsphase in Deutschland im vergangenen Jahr stand diesmal zunächst die Stärkung des Gruppenzusammenhalts auf dem Programm. In den darauffolgenden Tagen unternahmen die Teilnehmer*innen verschiedene Ausflüge. Dabei lernten sie verschiedene Projekte kennen, die sich mit dem Klimawandel beschäftigen.

Die Projekte, die die Teilnehmer*innen zwischen den beiden Begegnungen selbständig bearbeitet haben, waren natürlich Bestandteil der gesamten Reise. Durch den gemeinsamen Austausch konnte jede*r Teilnehmer*in neue Denkanstöße und Inspirationen für sein Projekt gewinnen. 

„In Mexiko haben wir eine Menge neues Wissen gesammelt. Besonders prägend fand ich, dass wir alle vor ähnlichen Herausforderungen stehen und jetzt noch handeln können“, fasst Teilnehmerin Katharina Müller zusammen.

Der ausführliche Bericht erscheint in der Praxis&Nah Ausgabe 3/2019.